Stadtteilmuseum
© Stadtteilmuseum Gallinchen 2012, Frank Lehmann
Das    Museum    umfasst    zwei    Teilausstellungen.    Zum einen   befindet   sich   eine   ständige   Ausstellung   in   zwei Räumen     und     dem     ehemaligen     Eingangsflur     der Schule.   Hier   wird   die   Geschichte   des   Dorfes   in   seiner Entwicklung   und   seinen   Traditionen   thematisiert.   Der dritte    Raum    des    Museums    ist    Wechselausstellungen mit unterschiedlichen Themen vorbehalten.
Ständige Ausstellung : Gallinchen - Der Weg von der frühen Besiedlungsstätte bis zum Stadtteil von Cottbus.
aktuelle Wechselausstellung
Hier    geht    es    zu    den    Themen    und Fotos    der    bisherigen    Wechsel-    und Sonderausstellungen des Museums:
4 
Die   neue   Ausstellung   zeigt   anhand   einer   thematischen   Auswahl die    Entwicklung    von    Siegeln    und    Stempeln    vom    15.    bis    20. Jahrhundert.        Ein        besonderer        Schwerpunkt        ist        auf Brandenburg/Preußen und unsere Region gelegt worden. 16   Tafeln   und   Vitrinen   zeigen   eine   Auswahl   von   Dokumenten, überlieferten    Drucken,    und    Handschriften.    Reprints    als    auch Originalsiegel   runden   die   Ausstellung   ab.   Die   Abbildungen   der Siegel    und    Stempel    sind    für    eine    bessere    Betrachtung    leicht vergrößert.   (Es   ist   trotzdem   für   Brillenträger   zum   Vorteil,   die Brille nicht zu vergessen.)
Mehr Infos
Zur Materialseite :
Material
“Alte Dorfschule” Gallinchen