© Stadtteilmuseum Gallinchen 2012, Frank Lehmann
 
Stadtteilmuseum
Wichtiger Hinweis : An   dieser   Stelle   möchten   wir      Ihre Aufmerksamkeit              auf              die momentanen       Forschungsvorhaben         lenken.     Dabei     würden     wir     uns freuen,   wenn   Sie   diese   Forschungen     unterstützen. :

Wir  

sind  

ständig  

auf  

der  

Suche  

nach

historischen   

Belegen   

   

zum   

Leben

der  

Menschen  

  

hier  

in  

Gallinchen,  

in

Cottbus,    

der    

Lausitz    

und    

in    

der

DDR.    

Sowohl    

Gegenstände    

aber

auch       

Dokumente,       

Fotos       

und

persönliche  

Schilderungen  

sind  

uns

sehr willkommen.

Bitte      

sprechen      

Sie      

mit      

den

Mitarbeitern des Museums.

 
Wir über uns
Das    Stadtteilmuseum    Gallinchen    ist sehr    eng    mit    den    Forschungen    und der   Sammlung   von   Herbert   Lehmann verbunden.     Er     leitet     auch     dieses Museum       und       wird       von       Frank Lehmann          und     weiteren     “treuen Helfern”          bei          seiner          Arbeit unterstützt. Bisherige    Forschungsergebnisse    von ihm waren :
Bibliographie   zur   Geschichte   des   Kreises   Cottbus   (Teil   1)   -   erschienen   in der   Druckerei   Mundschenk   Zahna,   1990,   als   Reprint   2010   beim   Regia- Verlag Cottbus  wieder aufgelegt Bibliographie   zur   Geschichte   des   Kreises   Cottbus   (Teil   2)   ist   2010   auch beim Regia-Verlag erschienen Der    Cottbuser    Kreis    -    Beiträge    zur    Geschichte    des    Kreises    Cottbus. Gallinchen      1994      im      Eigendruck/Computerdruck      (Auflage      :      10 Exemplare) Mitautor    des    Sammelbandes    :    Technisch-historische    Spaziergänge    in Cottbus   und   dem   Land   zwischen   Elster,   Spree   und   Neiße.   Hrsg.   Günter Bayerl, Niederlausitz Edition, Cottbus 1995 Beiträge in der Reihe : Geschichte und Gegenwart des Bezirkes Cottbus Beiträge im Heimatkalender Cottbus   Am   Kreuze   scheiden   sich   die   Geister   -   Sonderheft      2008   der   Cottbuser Blätter. Cottbus 2007 erschienen im Regia-Verlag Cottbus   Herausgeber          :     Das     Privatleben     Kaiser     Wilhelms     II.     und     seiner Gemahlin.   (Reprintausgabe   der   1918   erschienen   deutschen   Übersetzung des    gleichnamigen    englischen    Buches    von    Esther    Dooth)    im    Regia- Verlag, Cottbus 2010   Der   Beginn   des   Kunststraßenbaues   im   Cottbuser   Kreis.   Cottbus   2010, erschienen im Regia-Verlag Cottbus
Hier gehts       4   zum Regia-Verlag :
“Alte Dorfschule” Gallinchen